Trauringe gravieren – wie?

Die persönliche Gravur macht den Trauring erst zum Symbol für die glückliche Ehe. Sie wollen jetzt sicher wissen: Was graviert man in Trauringe? Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Möglichkeiten bieten wir von Juwelier Wieland? Diese Fragen beantworten wir hier.

 

MEHR ÜBER GRAVUREN

Was gravieren Sie in einen Trauring?

Die Möglichkeiten, einen Trauring zu gravieren, hängen ab von der Art der Ringe, wie groß und wie breit sie sind und von der Art der Gravur-Technik.

Die Gravur ist ein Symbol für die Liebe. Den Namen des Partners in den Trauring gravieren schafft Verbundenheit und Gemeinschaft. Möglichkeiten, den Trauring mit einer Gravur individuell zu gestalten, gibt es viele. Hier sehen Sie einige Möglichkeiten.

Klassische Trauring Gravur

In der klassischen Trauring-Gravur nehmen Sie den Namen des Partners bzw. der Partnerin und das Datum der Eheschließung. Wer auf Traditionen achtet, nimmt das Datum der kirchlichen Trauung. Mehr und mehr lassen die Paare das Datum der Eheschließung auf dem Standesamt in den Ring gravieren.

Variationen der klassischen Trauring-Gravur

Dies können Sie natürlich nach Ihren Wünschen und Vorstellungen variieren. Gerne nehmen die Paare beide Namen und lassen sie mit einem Glückssymbol verbinden.

Möglichkeiten für Glückssymbole gibt es viele: verschlungene Ringe, verschlungene Herzen, das Unendlichkeitssymbol und vieles mehr. Je nach Platz, können Sie auch Sprüche im Ring gravieren lassen.

Individuelle Ring-Gravuren

Selbstverständlich können Sie die Gravur auch völlig eigenständig gestalten. Statt beider Namen einen Glückspruch, ein Zitat oder sogar ein Gedicht. Mehrzeilige Gravuren gehen natürlich nur, wenn Ihre Ringe dafür entsprechend Platz bieten.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Ideen, wie Sie Ihren Ring individuell gravieren lassen können.

Außerdem beraten wir Sie zu bestmöglichen Methode des Gravierens. Denn hier haben Sie mittlerweile sehr viele Möglichkeiten.

 

Außen oder Innengravur?

In der Regel bevorzugen die Paare Gravuren, die sich innen im Trauring bzw. auf der Innenseite befinden. So birgt jeder Ring sein persönliches Geheimnis der Partnerschaft und der Beziehung. Alternativ können Sie die Gravur Botschaft auch Aussen, an der Ring-Aussenseite anbringen lassen. Für die Aussengravur sind ein paar wichtige Hinweise zu geben:

  • Die Außengravur unterliegt dem Verschleiß, kann also Tragespuren und Kratzer bekommen
  • Für die Außengravur brauchen Sie daher eine deutlich lesbare und große Schrift
  • Manchmal ist es sogar sinnvoll, die Gravur wie ein Relief in die Aussenschiene des Traurings einzugraben.

Aussengravuren sind extravagant und selbstbewusst. Sie wollen der Aussenwelt etwas zeigen. Die Innengravur dagegen ist dezenter und intimer. Entscheiden Sie selbst, zu welcher Art von Gravur Sie tendieren.

 

Techniken der Trauring-Gravur?

Es gibt insgesamt 3 wesentliche Techniken der Trauring-Gravur, von denen wir 2 besonders empfehlen können. Das ist die Diamant-Gravur und die Lasergravur. Die dritte Form ist die Handgravur, die zwar individuell ist, allerdings länger dauert. Außerdem macht unseres Erachtens die Handgravur eher bei großen Gravurobjekten, bei Kelchen oder Pokalen Sinn. Wir konzentrieren uns hier auf die Diamant- und die Lasergravur und stellen Ihnen Vorteile und Möglichkeiten dar.

Wann ist eine Diamant-Gravur sinnvoll?

Bei der Diamantgravur werden die Namen mit einem Gravurwerkzeug in den Ring graviert, das einen Diamanten an der Spitze hat. Dieser Diamant ritzt quasi die Namen, die Symbole und das Datum in den  Ring. Die Diamant-Gravur ist eine bewährte Methode und funktioniert bei den meisten Schriftarten sehr gut.

Eine Eigenart der Diamant-Gravur ist, dass sich beim Ritzen in das Gold seitlich kleine Gravurhügel bilden. Daher gibt es alternativ die Lasergravur, die sich besonders bei sehr filigranen Gravuren sehr gut eignet.

Vorteile der Lasergravur für Trauringe?

Wollen Sie ein sehr filigranes Symbol gravieren, empfehlen wir die Lasergravur. Hier brennt der Laser die Schrift, das Symbol oder die eigene Handschrift in den Ring. Das Gravurbild ist hier sehr fein, es entstehen keine seitlichen Gravurhügel, die bei feinen Strukturen das Bild stören können.

Die Lasergravur lassen wir beim Hersteller direkt anfertigen. Besonders unsere Trauringpartner August Gerstner und Fischer&Sohn bieten leistungsfähige Services für die Lasergravur an. Bei August Gerstner können Sie beispielsweise Ihren Fingerabdruck in den Ring eingravieren lassen.

Fischer& Sohn bietet bei Trauringen aus Platin einen ganz besonderen Service, die Intarsien-Gravur.

Intarsien-Gravur für Trauringe

Bei der Intarsiengravur wird der Gravurtext wie ein Relief in den Ring gestanzt. Das passiert in der Regel mit einer sehr intensiven Lasergravur. Anschließend wird der Hohlraum mit 18-karätigem Gold ausgegossen. Das ergibt eine äußerst hochwertige und einmalige Form der Individualisierung.

 

Unser Gravurservice für Trauringe

Da wir selbst Gravuren anbieten, können wir Ihnen Ihre Trauringe bei uns im Hause gravieren. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie vor der Gravur die Ringe anprobieren können.

Wünschen Sie eine Lasergravur, lassen wir diese bei unseren Herstellern machen. Insbesondere bei der Faksimile-Gravur oder bei der Gravur von Fingerabdrücken bieten wir Ihnen die Lasergravur an.

Wir beraten Sie intensiv und ausführlich über die Gravurmöglichkeiten, bieten Ihnen eine Anzahl von Gravur-Möglichkeiten mit Alternativen und Sprüchen an.

Außerdem können Sie die Gravur auch nach dem Trauring-Kauf machen lassen, sollten Sie sich jetzt noch nicht sicher sein, was Sie gravieren wollen bzw. wenn sie das Datum der Hochzeit bzw. der Eheschließung noch nicht kennen.

Pin It on Pinterest

Share This