Perlen in München kaufen

Perlen für München

Ihr Termin für eine Perlen-Beratung

Wollen Sie mit unseren Perlen-Spezialisten einen Termin vereinbaren? Erleben Sie die neue Qualität der Fachberatung. Wir stellen uns ganz auf Sie ein.

Unsere Perlen

Zuchtperlen, Süßwasserperlen, Tahiti-Perlen und Südsee-Perlen

Perlen von Yana Nesper

Perlen von Yana Nesper

  • moderner Perlen-Schmuck
  • die Perlen mit dem Saphir
  • hochwertige Perlen

 

Süßwasserperlen bei Juwelier Wieland

Süßwasserperlen

  • ebenmäßig, runde Perlen
  • Ketten, Ringe und
  • Ohrschmuck

 

Akoya Perlen

Akoya Perlen

  • umfassende Kollektion
  • Ketten, Ringe
  • und Ohrschmuck

 

Service für Perlen bei Juwelier Wieland

Service für Perlen

  • Perlen-Ketten knüpfen
  • Perlen einsetzen
  • großes Lager edler Perlen

Welche Arten von Perlen gibt es?

Ein kleiner Überblick über eine faszinierende Welt

Süßwasser-Perlen

Kamen Süsswasserperlen früher fast ausschließlich in barocken Formen vor, gibt es seit längerer Zeit schon schöne Varietäten aus China mit beinaher vollkommen runder Form. Süsswasserperlen sind ohne Kern gezüchtet, und bestehen komplett aus Perlmutt.

Akoya-Perlen – Klassiker unter den Zuchtperlen

Dagegen wird die Akoya-Perle mit Kern gezüchtet.

Ergebnis sind vollkommen runde Perlen bis zu einer Größe von 12mm, die umso perfekter sind, je vollkommener der in die Perlmuschel eingesetzte Kern ist.

Das Lüster, der Glanz der Akoya-Perle, gilt als feiner, als das der Süsswasserperle, ist aber abhängig von der Schichtdicke des Perlmutt.

Südsee-Perlen

Königin der Zuchtperlen werden Südseeperlen auch genannt. In der Tat, die sehr großen Muschel erlauben den Einsatz größerer Kerne. So sind Südseeperlen in Größen zwischen 10 und 20 und mehr Millimeter möglich. Die Perlmuttschicht ist dicker, das Lüster daher intensiver als bei der Akoya-Perle.

Beispielhaft sehen Sie links einen wunderschönen schlichten Weißgold-Ring mit einer großen Südsee-Perle und einer Reihe Brillanten links und rechts von der Perle, in schöner Kanalfassung.

Tahiti-Perlen – die dunklen Südseeperlen

Die Tahiti-Perle ist eine Unterart der Südseeperle mit dunkelfarbigen Perlen verschiedenartigster Farbvarianten. So finden sich silbergraue, grüngraue, bronzefarbene bis dunkelgraue Tahitiperlen.

Je größer, je gleichmäßiger und je intensiver die Farbe, desto wertvoller die Tahiti-Perle.

Links sehen Sie ein wunderschönes, tiefdunkles Collier aus Tahitiperlen mit einem Anhänger aus Mondstein, der mit einem Brillantkranz eingefasst ist.

Perlen bei Juwelier Wieland

Tränen der Meere, Tränen der Götter… – so und anders werden Perlen von altersher bezeichnet. Seit der Antike sind Perlen Schmuckstücke der Könige und Aristokraten und symbolisieren Schönheit, Reichtum und Luxus. Denn so selten wie sie früher waren, sind sie doch von Natur aus bereits vollkommen schön, und müssen nicht, wie andere Edelsteine, bearbeitet und geschliffen werden. Auch als Brautschmuck hat die Perle eine lange Tradition, die sich seit den Zeiten der Medici bis heute erhalten hat.

In unseren Geschäften in den Riem-Arcaden und im Online-Shop bieten wir Süsswasserperlen, Akoya-Perlen, Tahiti- und Südseeperlen an.

Juwelier Wieland

Unsere Kontakt-Daten

Willy-Brandt-Platz 5
81829 München

Tel.: 089/451256-0

E-Mail

Einfach klicken.

Oder besuchen Sie unsere Kontakt-Seite.

Haben Sie Fragen zu Perlen?

12 + 13 =

Pin It on Pinterest

Share This