Trauringe mit fließendem Farbverlauf, was ist das?

Ganz einfach. Stellen Sie sich einen Ring vor, der auf der einen Seite mit Rotgold beginnt und in Weißgold endet. Der Farbverlauf vom Rotgold zum Gelbgold bis zum Weißgold erfolgt stufenlos. Ein raffinierter, fließender Farbübergang ohne harte Farbgrenzen, den nur ganz wenige Trauring-Hersteller beherrschen.

Bis zur Frühjahrsmesse 2015 gab es mit der Ringmanufaktur Niessing nur einen einzigen Hersteller in Deutschland, der diese hohe Kunst des Ringeschmiedens mit fließendem Farbverlauf beherrschte. Jetzt kommt mit der Ringmanufaktur August Gerstner eine weitere Top-Manufaktur hinzu.

Die Kollektion, aus der diese Ringe mit dem stufenlosen Farbverlauf stammen, heißt „Melting Colours“. In der Tat verschmelzen hier die Goldfarben auf raffinierte Art und Weise. Es sind Ringe für Individualisten.

Die Ringe gibt es ausschließlich in Gold 750 und können mit hochwertigen Diamanten ausgestattet werden.

Wie entsteht der stufenlose Farbübergang bei diesen Trauringen?

Dies ist ein streng gehütetes Geheimnis von August Gerstner.

Es ist mit Sicherheit ein sehr komplexes Verfahren. Vergleichen wir es einfach einmal zwei- oder mehrfarbigen Trauringen, die keinen fließenden Farbverlauf haben.

Hier zwei Beispiele:

mehrfarbiger Trauring

Trauring mit 5 Farben

zweifarbiger-trauring-august-gerstner

Trauring-Paar mit zwei Farben

 

 

 

 

 

 

 

 

Links ein Trauring mit fünf Farben: Graugold – Weißgold – Gelbgold – Roségold und Rotgold. Rechts ein zweifarbiger Trauring: Weißgold und Roségold.

Diese Ringe entstehen im Sinter-Verfahren. Dabei werden Ringscheiben der Goldfarben miteinander verbacken. Dieses Sintern oder „Verbacken“ entsteht durch hohen Druck und hoher Hitze im Vakuum. Druck und Hitze lassen die Goldscheiben unzertrennlich verschmelzen.

Die Ringe mit stufenlose Farbübergang müssen folglich anders entstehen, als durch das Zusammenfügen bzw. Sintern / „Verbacken“ von Ringscheiben aus Gold.

Aber das, wie gesagt, verrät August Gerstner nicht.

Qualitätsmerkmale von mehrfarbigen Trauringen

Ein Trauring soll ein Leben lang halten. Daher muss die Ringschiene massiv verarbeitet sein. Die Ringe dürfen innen nicht ausgefräst, der komplette Ring-Körper darf nicht hohl sein.

Wer einen zweifarbigen Trauring aus Weißgold und Gelbgold im Querschnitt durchschneidet, erkennt den den Weißgold-Teil und den Gelbgold-Teil und die Trennline, an der die beiden Ringhälften miteinander verbunden sind.

Die Farbigkeit der Ringe darf niemals oberflächlich aufgetragen sein. Denn eine rein oberflächliche Farbgebung durch Vergoldung nützt sich ab und entspricht nicht dem Qualitäts-Standard großer Trauring-Hersteller.

Auch die Trauringe mit fließendem, stufenlosem Farbübergang sind durch und durch massiv verarbeitet. Der Farbverlauf zieht sich durch den gesamten Ring-Körper und ist nicht nur oberflächlich aufgetragen.

Kennzeichen der Kollektion „Melting Colours“

Die Ringe sind ausschließlich in Gold 750 gefertigt. 18-karätiges Gold ist sehr schwer und fühlt sich wunderbar seidig an. Dieses Metall schmeichelt quasi der Hand, ist ein Handschmeichler.

Trauring melting colours mit Brillant

Melting-Colours Ringmodell mit Brillant

Das Modell mit dem Brillanten hat eine klassische Ovalform. Der Ring ist deutlich nach Außen gewölbt und wirkt sehr selbstbewusst und massiv. Sehr attraktiv der Damenring mit dem linsenförmig eingefassten Brillanten, Dieser Diamant im Brillant-Schliff hat eine Größe von 0,19 Karat, wobei Sie die Steinqualität aussuchen können.

Bei einem so großen Diamanten macht eine lupenreine Qualität Sinn. Denn so wird die Eleganz und das Feuer des Steines verstärkt.

Die Ringschiene ist 5,5 Millimeter breit. Form der Schiene und Breite lassen sich nicht verändern. Auch die Goldlegierung ist nicht änderbar. Wie oben bereits erwähnt, gibt es diese Ringe ausschließlich in Gold 750 bzw. 18 Karat.

Der Preis der Ringe hängt ab vom aktuellen Goldkurs und kann bei uns im Geschäft angefragt werden.

Melting-Colours Trauring mit 3 Prinzess-Diamanten

Melting-Colours Trauring mit 3 Prinzess-Diamanten

Dieser Ring ist mit 8 Millimetern Breite ein sehr ungewöhnliches Modell. Auch dieser Ring hat die Form eines Ovals. Durch seine Breite wirkt die Wölbung weniger offensiv. Die 3 Prinzess-Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 0,3 Karat verstärken mit ihrer quadratischen Tafel das Flächige dieser Ring-Schiene.

In der Regel haben die Prinzess-Diamanten eine Qualität von TW-VSI. Ein feines Weiß mit minimalsten Einschlüssen. Lupenreine Steine können bei uns angefragt werden.

Beide Ringe aus der Melting-Colours Kollektion haben eine Mindest-Lieferzeit von 14 Tagen. Allein das zeigt bereits den hohen Aufwand, der bei der Produktion dieser Ringe verbunden ist. Denn normalerweise liefert die Ringmanufaktur August Gerstner einen Trauring deutlich unter 14 Tagen aus.

Nachdem die Ring-Manufaktur August Gerstner im Vorjahr durch die Initiative Deutscher Trauring-Hersteller Aufsehen erregte, zeigt die Melting-Colours Linie mit dem stufenlosen Farbübergang, dass dieser Trauringhersteller zum Besten zählt, was es in Deutschland gibt. Und uns von Juwelier Wieland freut es natürlich, mit einem so großartigen Hersteller zusammenzuarbeiten.

Informieren Sie sich über die Melting Colours Kollektion in unserem Geschäft in den Riem-Arcaden. Rufen Sie uns an, oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

 

Pin It on Pinterest

Share This